Unser Arbeitsprogramm wird Top-Down durch die AG Digitalisierung der Kanzlerinnen und Kanzler der Hochschulen in NRW erarbeitet. Gleichzeitig begleiten wir von den Hochschulen kooperativ initiierte Digitalisierungsprojekte (u.a. gefördert durch die DH.NRW) und unterstützen dabei die Vernetzung, beachten gegenseitige Abhängigkeiten von Kooperationsvorhaben und die Einhaltung sonstiger Rahmenbedingungen wie gesetzliche Vorgaben.

Zur Schaffung struktureller Leitplanken und klarer Strukturen für gemeinsame Projekte und Kooperationsvorhaben wie z.B. der E-Akte haben sich die Kanzler:innen der AG Digitalisierung auf ihrer Sitzung am 19.11.2021 auf eine gemeinsame Sicht der Unterstützungsprozesse (der Hochschulverwaltung) auf Ebene eins und zwei verständigt.

Einen Überblick über die Referenz-Prozesslandkarte auf Ebene 1 und 2 (Bereich der Unterstützungsprozesse) der Hochschulen in NRW finden Sie  HIER.


 

Einen Überblick über unsere aktuellen Segmente des Arbeitsprogramms entlang der Unterstützungsprozesse finden Sie  HIER.